top of page
Uganda_Bigodi Community_Bananenplantage_edited.jpg

Was ist Community Tourismus?

Beim Community Tourismus steht der kulturelle Austausch mit der lokalen Bevölkerung im Vordergrund. Gäste erleben die besuchte Destination dadurch auf eine authentische und einzigartige Weise, weit fernab vom Massentourismus.

 

Community Tourismus Aktivitäten und Angebote werden von den Bewohnerinnen und Bewohnern der besuchten Destination bereitgestellt und organisiert. Dies können beispielsweise Übernachtungsmöglichkeiten oder lokale Mahlzeiten in Homestays sowie von der lokalen Bevölkerung organisierte Ausflüge sein. 

 

Community Tourismus ermöglicht einen authentischen Einblick in den Alltag der lokalen Bevölkerung und deren Handwerk, Traditionen und Gastronomie. Die Communities profitieren von einem direkten Einkommen durch den Tourismus und die Gäste tragen zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung des besuchten Ortes nachhaltig bei. Eine Community Tourism Aktivität darf also bei einer Safarireise nicht fehlen!

bottom of page